Nächster Vorschlag

Teilprojekt 1, Abschnitt Leipzig / A14 Eilenburg

Verkehrsaufkommen

Adresse: 
04425 Taucha

Eine mögliche Süd-Ost Umfahrung würde die alten Konflikte wie bei der ehemaligen Vorzugsvariante wieder aufbrechen lassen. Hier stand der Umwelt-u. Lärmschutz im Vordergrund.
Die im Bürgerforum dargestellten Zahlen zu den zu erwartenden Verkehrsaufkommen zeigten nicht, in welche Richtungen sich dieser Verkehr dann prozentual weiter bewegt. Der Hauptanteil wird sich in Richtung BMW, neue Messe, Flugplatz und der dazu gehörigen Logistikzentren bewegen. Eine "direkte" Anbindung in Form einer Nordvariante halte ich für zielführender und würde auch den benannten Unternehmen entgegen kommen.
Außerdem sollten im Gesamtkonzept der B87 Möglichkeiten geschaffen werden, den weiterführenden Fernverkehr in Richtung A9 und A38 vorab zu teilen und weiträumig in die entsprechenden Richtungen zu lenken.